magazin: Salzburg

Genusszonen und Restaurant Magazin Salzburg

GENUSSZONEN & RESTAURANT

Feines aus unserer Küche den ganzen Tag

null

LIFESTYLE & FEINES

Was das Herz begehrt

null

UNSERE SPEISEKARTE

WIR VERWÖHNEN GERNE DEN GAUMEN

null

JETZT ONLINE SHOPPEN

Bequem online bestellen

null

VINOTHEK

FEINES FÜR DEN KENNER

Online Geschenkgutschein vom magazin: Salzburg

ONLINE GESCHENKGUTSCHEIN

ONLINE BUCHEN UND SCHENKEN

Magazin: Eine Welt voller Geschenke!

GENUSS - ZONEN

DER INNENHOF

Mittelpunkt und Bindeglied
zwischen den einzelnen Genuss-Zonen.

Im Sommer kann man sich gleich hier an einem der Tische niederlassen und zwischen zwei Gläsern immer wieder Expeditionen in die anderen Bereiche unternehmen. Denn die facettenreiche Vielfalt, die dennoch eine stimmungsvolle Einheit bildet, war immer schon das besondere Markenzeichen des “Magazins”.

DIE BAR

ist links neben dem Innenhof angesiedelt

Ein Treffpunkt für alle Gäste, die sich von der südlich-non-chalanten Atmosphäre, aber auch von der exzellenten Musikauswahl von Raimund Katterbauer angezogen fühlen.
„Musik und die damit verbundene Atmosphäre spielen bei uns eine wichtige Rolle“.
Hier gibt es keine Regeln. Zwanglos, entspannt und gesellig geht es zu.

DAS RESTAURANT

befindet sich im hintersten Teil des Komplexes,
direkt im Mönchsberg, 50 Plätze, überwölbt vom massiven Fels.

Ein abgestimmtes Beleuchtungskonzept bringt sehr stimmungsvolles Licht in das Bistro in die Kaverne. Am Ende des Gewölbes befindet sich die Schatzkammer – ein Teil der Weinsammlung, wohlbehütet hinter einer großen Glasfront.

DIE KÜCHE

gibt sich betont international

Den Trend zur Regionalität hat das Magazin hinter sich gelassen und sich stattdessen auf die Suche nach den besten Ideen aus allen Regionen der Welt gemacht. Das Olivenöl kommt aus Apulien, die Goldbrasse aus Kroatien, das Rezept für Lammschulter mit Couscous und Feigen ist marokkanisch inspiriert, und die asiatische Würzkultur stand Pate für Gerichte wie das beliebte Kung Fu Roastbeef oder die raffinierten Asia-Ribs.
Verantwortlich für diese hochkreative und zugleich auf Anhieb überzeugende kulinarische Linie sind Patrick Mühlbacher und Johannes Eidenhammer, zwei junge Wilde der Gourmet-Küche und ehemalige Schüler u.a. von Gordon Ramsay. Das außergewöhnliche und bestens eingespielte Service wird von Niki Rauch geleitet.

EVENTS IM MAGAZIN

magazin: Delli

MAGAZIN VINOTHEK

Auf der gegenüberliegenden Seite des Innenhofes
wacht Raimund Katterbauer über die Vinothek

Mehr als 600 Positionen haben sich im Laufe der Jahre hier angesammelt, mit starkem Schwerpunkt auf Österreich, ergänzt durch interessante Gewächse aus Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland. Weinkenner werden hier viele bekannte Namen finden. So wirklich spannend wird es aber dort, wo völlig unbekannte Etiketten auftauchen, die Raimund Katterbauer auf Reisen entdeckt hat. Dann sollte man unbedingt zugreifen, dann auf Raimunds Wein-Nase können sich vinophile Gäste verlassen.

Hier kann man nicht nur einkaufen, sondern die Schätze auch an Ort und Stelle aufmachen lassen. Oder sich durch die bereits offenen Probier-Flaschen durchkosten. Vielleicht auch ein paar kleine Snacks essen und nach und nach vergessen, dass man eigentlich in einer Weinhandlung steht und die richtige Bar am anderen Ende des Hofs wäre. Irgendwann in den Morgenstunden kommen wahrscheinlich ohnehin noch die letzten Gäste aus dem Bistro auf ein Glaserl zum Abschied.

LIFESTYLE

Wer die Atmosphäre der kultivierten Entspanntheit mit nach Hause nehmen möchte, wird im angegliederten Accessoires-Bereich fündig

Teller, Gläser, Besteck, Tischwäsche, ja sogar die fein gearbeiteten Lederschürzen können hier gekauft werden, genauso wie die Duft- und Seifenprodukte von Lampe Berger Paris. Das renommierte französische Unternehmen hat sich vorwiegend auf Raumdüfte spezialisiert. Die Lampen verbinden Ästhetik und Funktionalität, komplettieren das Interieur und schaffen darüber hinaus ein angenehm duftendes Raumklima.

FEINE KOST

Von der Vinothek ist es nur ein Schritt in den Feinkost-Bereich.
Hier gibt es internationale Delikatessen:

Käse, Parma-Schinken, Salami aus der Toskana, Oliven aus Ligurien, Sardinen aus Portugal, bis hin zu den Marmeladen und Saucen des amerikanischen Kultproduzenten Stonewall Kitchen.